Donnerstag, 23. Juli 2009

Aufgelesen (11)

"Zu unseren wirksamsten Maßnahmen zählte die Reform der Bestimmungen für die Finanzinstitute. Der Community Reinvestment Act von 1977 forderte von den unter Bundesaufsicht stehenden Kreditinstituten besondere Anstrengungen, um Kreditnehmern mit niedrigem Einkommen Darlehen zu gewähren. Allerdings war diese Vorschrift bis 1993 weitgehend wirkungslos geblieben. Nach unserem Eingreifen stellten die Banken den von diesem Gesetz erfassten Kreditnehmern zwischen 1993 und 2000 mehr als 800 Milliarden Dollar für Hypotheken sowie Darlehen für Kleinunternehmen und Gemeindeentwicklungsprojekte zur Verfügung - eine beeindruckende Summe, die mehr als 90 Prozent des gesamten Kreditvolumens in den 23 Jahren seit Verabschiedung des Gesetzes ausmachte."

Bill Clinton, Mein Leben

Kommentare:

  1. Womit wir wieder sehen, dass diese inkompetenten Kreditinstitute auch gar nichts ohne Staatshilfe auf die Reihe kriegen, nicht mal eine vernünftige Wirtschaftskrise.

    AntwortenLöschen
  2. Karl Heinrich24 Juli, 2009 22:00

    Du kannst dir 100.000 USD verdienen. Barry Ritholz vom Blog The Big Picture hat diesen Preis ausgelobt, für den Beweis dafür, dass der CRA für die Finanzkrise verantwortlich ist. Also ran!

    (Hier ist schon mal ein Argument, dass man kontern müsste: Dreiviertel der Subprime-Kreditgeber waren vom CRA ausgeschlossen.)

    AntwortenLöschen